Schützenverein benhausen. Vereine

Königspaare

schützenverein benhausen

Nach dem völligen Zusammenbruch durch den Zweiten Weltkrieg fand am 28. Auch an der Vereinsspitze gab es Veränderungen: dem Vorsitzenden Wilhelm Meier folgte 1953 Oberst Johannes Vahle, der sein Amt bis 1982 inne hatte. Die Königswürde hatte bei dem am Sonntag vorher stattgefundenen Vogelschießen der Maurer Franz Schonlau errungen, der Fräulein Wilhelmine Schlüter, die Tochter des Schützenoberst, zur Königin erwählte. Ebenfalls 1920 trat Franz Schlüter aus Altersgründen von seinem Amt zurück. In der Versammlung beschlossen die anwesenden Mitglieder, sich wieder an die St. Im Jahre 1959 entschied man sich aufgrund ständig wachsender Mitgliederzahlen, den Schützenverein in zwei Kompanien, die Ost- und die Westkompanie, zu teilen.

Next

Königspaare

schützenverein benhausen

Aber auch auf dem sozialen Sektor zeichnen sich die Schützen u. Sebastianus-Ehrenkreuz und dem Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland. Im Inflationsjahr 1923 fand aufgrund der wirtschaftlichen Lage kein Schützenfest statt. Die Grundfläche beträgt 993 ha. Betrüblich ist, dass 1945 beim Einzug der Amerikaner in Elsen alle Protokolle, Aufzeichnungen und die Vereinsfahne von Mitgliedern vernichtet wurden.

Next

Königspaare

schützenverein benhausen

Wieder werden viele Tausend Schützen und Gäste aus Nah und Fern erwartet. Brudermeister trat Anton Hartmann 1974 zurück und wurde zum Ehrenbrudermeister gewählt. Durch die exzelente Vorbereitung und das besondere Ambiente des Schloßparks ist es heute noch vielen Schützen in bester Erinnerung. Sebastianus-Erzbruderschaft Leverkusen angeschlossen und musste auf Drängen der Staatspolizei 1936 dem westfälischen Heimatbund beitreten. .

Next

Geschichte

schützenverein benhausen

Sie haben auch die Möglichkeit, diese Cookies zu deaktivieren. Die 70er Jahre wurden dazu genutzt, verstärkt Freundschaftskontakte zu den benachbarten Schützenvereinen und Bruderschaften zu knüpfen. Der Schützenverein Benhausen gehört seit 1981 dem Bezirksverband Paderborn Stadt an. Gänse, 147 Bienstöcke, 5904 Obstbäume 1930 751 Einwohner 1946 1060 Einwohner viele Flüchtlinge 1961 905 Einwohner 1983 1700 Einwohner 2008 2440 Einwohner 2016 2480 Einwohner 2017 2511 Einwohner Dokumente, Bilder und Literatur zur Geschichte von Benhausen finden Sie im Stadtarchiv Paderborn. Dem Gesamtverein waren inzwischen 217 Schützen beigetreten.

Next

Königspaare

schützenverein benhausen

Auflistung der Königspaare, soweit bekannt: Jahr König Königin 1842 Johannes Füller 1874 Christian Benteler 1885 Bernhard Göke 1876 Anton Tölle 1887 Anton Göke 1892 Josef Niggemann Theresia Sievers 1894 Josef Schäfer Elisabeth Schäfer 1896 Franz Göke 1899 Heinrich Sievers 1901 Johannes Henning 1903 Heinrich Tegethoff 1905 Heinrich Tegethoff 1908 Christian Freimuth Elisabeth Freimuth 1910 Ferdinand Halsband 1911 Ernst Driller Kathariana Henning 1912 Alois Sievers Karoline Tegethoff 1914 Lorenz Ahle 1920 Franz Sievers Anna Niggemann 1921 Heinrich Lödige Elisabeth Stelte 1922 Johannes Kleinhans Anna Bracke 1924 Franz Driller Katharina Sievers 1926 Heinrich Koch Josefine Ahle 1929 Johannes Tasche Elisabeth Bentler 1930 Anton Benteler Helene Göke 1934 Hermann Sievers Elisabeth Göke 1936 Franz Bracke Änne Sievers 1938 Xavier Geisen Helene Schäfers 1939 Bernhard Stelte Theresia Kloid 1947 Bernhard Driller Elisabeth Fleitmann 1948 Anton Stelte Karoline Benteler 1949 Hermann Driller Maria Henning 1950 Dio Vogt Thea Göke 1951 Ferdinand Driller Annemarie Göke 1952 Hermann Vogt Gertrud Hillebrand 1953 Johannes Göke Maria Niggemann 1954 Josef Meyer Wilhelmine Schäfers 1955 Johannes Petermeier Agnes Heiermeyer 1956 Herbert Krause Anneliese Krappitz 1957 Hermann Brand Maria Alpmann 1958 Josef Lübbers Franziska Hillebrand 1959 Fritz Niggemeier Gertrud Geisen 1960 Franz Geisen Josefine Brand 1961 Johannes Bracke Thea Sievers 1962 Ignaz Koch Helga Schoppmeier 1963 Franz Driller Uti Vogt 1964 Wilhelm Vogt Maria Driller 1965 Heinrich Niggemeier Cäcilia Niggemeier 1966 Theo Westermann Christa Tasche 1967 Anton Schäfers Helene Driller 1968 Josef Hillebrand Christa Driller 1969 Herbert Driller Elisabeth Driller 1970 Fritz Niggemeier Annemarie Niggemeier 1971 Josef Meyer Thea Westermann 1972 Anton Tasche Anneliese Göke 1973 Heinrich Koch Elisabeth Koch 1974 Josef Schäfers Elisabeth Schäfers 1975 Heinrich Koch Gisela Kerkemeier 1976 Pfarrer Hans Christian Klose 1977 Fritz Biermann Mathilde Rühmkorf 1978 Hans Wibbeke Waltraud Wibbeke 1979 Franz Henning Luise Henning 1980 Franz Göke Ursula Krelaus 1981 Bernhard Freitag Gerti Freitag 1982 Franz Schulte Maria Schulte 1983 Anton Koch Ursula Koch 1984 Johannes Westermann Petra Meise 1985 Norbert Glasmeyer Ursula Glasmeyer 1986 Anton Kleinn Anita Kleinn 1987 Heinrich Tegethoff Thea Tegethoff 1988 Werner Driller Ulrike Driller 1989 Werner Krappitz Liselotte Unger 1990 Josef Vogt Susanne Vogt 1991 Reinhard Heinemann Kornelia Heinemann 1992 Walter Mauch Galina Wagner 1993 Hans-Peter Scholl Gertrud Scholl 1994 Bernd Petermeier Denise Beling 1995 Josef Krelaus Ursula Krelaus 1996 Gerhard Schöttler Ursula Schöttler 1997 Bernhard Tegethoff Eva-Maria Tegethoff 1998 Markus Kleinhans Melanie Vogt 1999 Johannes Tasche Marita Tasche 2000 Heinrich Rüsing Erika Stelte-Rüsing 2001 Heinz-Josef Tegethoff Stefanie Tegethoff 2002 Willi Stelte Christine Stelte 2003 Franz Driller Anita Driller 2004 Jürgen Diemey Dagmar Diemey 2005 Franz-Günter Gockel Sandra Bruns 2006 Wolfgang Miks Brunhilde Miks 2007 Heinz Linnemann Heike Linnemann 2008 Rüdiger Nöth Marlies Nöth 2009 Hubertus Henning Verena Henning 2010 Blu Stuart Smith Alexandra Smith 2011 Franz-Josef Bracke Svea Anders 2012 Jonas Tegethoff Roxanne Witte 2013 Meinolf Kröger Renate Kröger 2014 Udo Weigelt Rita Sievers 2015 Lukas Miks Janine Lottmann 2016 Guido Haeusler Daniela Haeusler 2017 N. Im Jahr 2013 übernahm Hans-Werner Koepsell die Führung der Bruderschaft. Festgesetzte Termine hat er nicht war genommen. Außerdem feierte der Verein in jenem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Oktober des gleichen Jahres statt.

Next

Geschichte

schützenverein benhausen

Auf Benser Gelände verlief die Außenwehr vom Pannenberg Pamelsche Warte zum Musenberg Musenturm Nach dem dreißigjährigen Krieg 1618-1648 waren die Landwehren nicht mehr von militärischer Bedeutung. Abgesackt an vielen Stellen, Steine locker bis ganz lose. In alten Aufzeichnungen werden die ersten Trommler im Jahr 1897 erwähnt. Sie können selbst entscheiden, ob Sie diesen Cookies zustimmen. Auf dieser Seite können Sie die detaillierte Informationen über das Unternehmen Schützenverein St. Zum ersten Oberst wurde Karl Koch gewählt. Im Jahre 1982 kam es zur Gründung des Musikzuges.

Next

Geschichte

schützenverein benhausen

. Es ist bis heute einer der Höhepunkte eines jeden Schützenfestes. Zahlreiche Schützen sorgten für das sehr gute Gelingen des Festes. Geschossen wurde damals mit einer Armbrust, da der Gebrauch von Feuerwaffen von den Besatzsmächten verboten war. Bernhard Schäfers, Öffnungszeiten, Routenplaner und mehr finden.

Next

Geschichte

schützenverein benhausen

In den folgenden Jahren fand das Vogelschießen in der alten Steinkuhle statt, bis man 1959 auf den bis heute bestehenden Festplatz an der Schule umzog. April 1975 die Halle feierlich eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben werden. Mit großer Mehrheit wurde der Schützenvorstand beauftragt, den Kauf der Halle in die Wege zu leiten. Westphalen 1500 — 1900 Jh. Juni feierte der junge Schützenverein sein erstes Schützenfest in den Gartenanlagen des Gastwirtes Schonlau.

Next